Carrot Cake

img_3460a

Zubereitungszeit inkl. Backzeit ca. 50 Minuten

Für einen Kuchen (26cm Durchmesser) benötigt ihr:

  • 400g Mehl
  • 200g Zucker (ich selbst verwende  braunen Zucker)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Salz
  • 200g Karotten
  • 400g Sojajoghurt
  • 200ml pflanzen Öl
  • ca. 200g Puderzucker
  • ca. 1-2 TL Zitronensaft

Heizt den Ofen auf 180° Ober-Unterhitze vor und stellt eure 26cm Springform bereit.
Zuerst vermengt ihr die trockenen Zutaten und rührt sie einmal gut durch.
Nehmt euch eine zweite Schüssel zur Hand und reibt die 200g Karotten hinein.
Hebt das Öl und den Sojajoghurt vorsichtig unter die Karotten, nehmt hierzu aber einen Ess-/Kochlöffel.
Gebt die trockenen Zutaten schrittweise hinzu und verrührt das Ganze vorsichtig mit einem Schneebesen.

Fettet eure Springform sorgfältig ein und mehlt sie anschließend gut aus.
Füllt den Teig in die Form und backt den Kuchen für ca. 40-45 Minuten (Stäbchenprobe in der Mitte) auf mittlerer Schiene.

Wenn der Kuchen komplett ausgekühlt ist bereitet ihr den Zuckerguss zu.
Nehmt den Puderzucker und gebt erst einen Esslöffel des Zitronensaftes hinzu.
Verrührt das Alles ordentlich und ergänzt ggf. noch etwas Zitronensaft oder Puderzucker. Die Konsistenz der Masse sollte sehr zähflüssig sein.

Am besten lasst ihr den Kuchen über Nacht im Kühlschrank, dann wird auch der Zuckerguss schön schnittfest.

Viel Spaß! 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s